2. Etappe: Cortina d'Ampezzo - Falcade

Challenge 59 km / 1.900 hm

Classic 51 km / 1.250 hm (minus 350 hm mit dem Cinque Torri Lift)

Der Anstieg zum höchsten Punkt der TransTirol BikeRallye 2020 steht am Beginn des zweiten Streckenabschnitts auf dem Programm.

Abwechslungsreich, aber anstrengend, präsentiert sich die Challenge, die südlich der Falzarego-Passstraße bergwärts führt. Nachdem wir auf die Bergstraße zum Passo Giau treffen, fahren wir diese einige Höhenmeter bergauf, ehe wir zum eigentlichen Anstieg zu den Cinque Torri queren.

Nun treffen wir auf die Classic-Strecke, die sich den ersten Teil des Uphills mithilfe der Bergbahnen erleichtert. Es besteht auch die Möglichkeit, einen weiteren Lift in Anspruch zu nehmen und somit sehr kraftsparend an die berühmten Felstürme zu gelangen.

Die steilen Rampen hinauf zur Rifugio Averau verlangen uns einiges ab. Am Ende entschädigt aber das grandiose Panorama, sowie der bevorstehende Trail für die Mühen des Aufstiegs. Die endlos scheinende Abfahrt über die Strada della Vena Richtung Alleghe ist mit Sicherheit eines der ganz großen Highlights der Tour. Am Lago di Alleghe angekommen, folgen wir dem Tal Richtung Westen. Stetig leicht ansteigend erreichen wir das Ziel in Falcade.

© www.wisthaler.com
© www.wisthaler.com

TransTirol BikeRallye 2020 Preise für die gesamte Tour

€ 1.150,00 pro Person im Doppelzimmer

€ 1.350,00 pro Person im Einzelzimmer

Etappenrennen ohne Zeitnehmung

Partner

© 2019 TransTirol BikeRallye | Impressum & Datenschutzerklärung