September Etappen der TransTirol BikeRallye 2020

Wie bereits 2019 führen uns auch die September Etappen der TransTirol BikeRallye 2020 wieder auf eine abwechslungsreiche Reise durch die Südtiroler Dolomiten.

Startpunkt ist Niederdorf am Tor des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten. Von dort geht es über St. Vigil, Arabba, Moena und Deutschnofen zum Ziel an den Kalterer See.

Entlang der Strecke reiht sich ein Dolomiten-Highlight ans andere. Zunächst geht es über die Plätzwiese und durch den Naturpark Fanes-Sennes-Prags, bevor der Weg nach Arabba am beeindruckenden Gipfel des Crusc da Rit, den Armentara Wiesen und dem Heiligkreuzkofel vorbei führt. Weiter am Programm stehen die Trails der Sellaronda, die Felstürme von Latemar und Rosengarten sowie der „Signature Trail“ Carezza Trail. Am Schluss wartet ein Sprung ins herrlich kühle Nass des Kalterer Sees.

Strecken-Übersicht

Start Ziel Challenge Classic
KM
HM
KM
HM
Niederdorf
Niederdorf
70
2.000
57
1.550
Niederdorf
St. Vigil
62
2.000
52
1.400
St. Vigil
Arabba
42
2.000
40
1.550
Arabba
Moena
40
1.700
35
1.300
Moena
Deutschnofen
48
1.900
28
1.100
Deutschnofen
Kalterer See
40
800
40
800
Summe
294
10.400
244
7.700

Anmerkung: Etappenorte, Höhenmeter- und Kilometerangaben können noch leicht variieren. Exakte Tourdaten (GPS-Daten) werden den Teilnehmern kurz vor Tourstart ausgehändigt.

Partner

© 2019 TransTirol BikeRallye | Impressum & Datenschutzerklärung